DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie (im Folgenden die „Richtlinie“) besteht darin, Ihnen die Regeln bezüglich der verschiedenen Verarbeitungen personenbezogener Daten zu erläutern, die umgesetzt werden können, wenn Sie unsere Website nutzen, die über die Adresse URL erreichbar ist:  www.labosselle.com  (im Folgenden die „Website“)
 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die von der Website durchgeführt wird, liegt in der Verantwortung von zwei gemeinsamen Verarbeitungsmanagern.

 

Die für Ihre personenbezogenen Daten Verantwortlichen sind:

 

  • Das Unternehmen Wix.com LTD, 40 Namal Tel Aviv, 6350671 Israel – Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: EU442008451 – (im Folgenden „Wix“), das die Website des Hotels La Bosselle verwaltet

 

Wix unterstützt Hosting-Profis, indem es ihnen eine digitale Plattform anbietet, die im SaaS-Modus gehostet wird und es ihnen ermöglicht, eine Website für ihre Hosting-Aktivitäten zu erstellen.

 

  • Hotel La Bosselle

 

Diese Gesellschaft ist bei der Verwaltung von Nantes France unter der Nummer 839540382 (im Folgenden „die Einrichtung“) registriert. Der Hauptsitz befindet sich in 12 rue du Port - 44310 - St Philbert de Grand Lieu

 

E-Mail des Datenschutzbeauftragten im Betrieb:  labosselle@gmail.com

 

Wix und die Einrichtung werden im Folgenden gemeinsam als „Verantwortlicher“ bezeichnet. Die Begriffe „wir“, „uns“ und „unser“ in dieser Datenschutzrichtlinie beziehen sich auf den Datenverantwortlichen.

 

Als Datenverantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten unternehmen wir alle Anstrengungen, um Ihre Privatsphäre während Ihrer Besuche auf der Website bestmöglich zu schützen.

 

Diese Richtlinie ermöglicht es Ihnen, mehr über die Herkunft und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihrer beim Besuch unserer Website verarbeiteten Browsing-Informationen zu erfahren.

 

Im Zusammenhang mit dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten“ alle Daten, die sich allein auf Sie beziehen und ermöglichen, Sie direkt oder indirekt zu identifizieren, unabhängig davon, welches Endgerät Sie verwenden.

 

Der Ausdruck „Terminal“ bezeichnet die materiellen Geräte (Computer, Tablet, Smartphone, Telefon usw.), die Sie verwenden, um die Website zu konsultieren und zu durchsuchen.

 

Der Begriff „Verordnung“ bezieht sich auf die Vorschriften in Bezug auf personenbezogene Daten, insbesondere auf die Verordnung Nr. 2016/679, die als allgemeine Datenschutzverordnung bekannt ist, das französische Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 sowie Französisches Gesetz Nr. 2018-493 zum Schutz personenbezogener Daten.

 

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie, dass Sie die Bedingungen dieser Richtlinie in ihrer Gesamtheit akzeptieren.

 

Wenn Sie mit einer dieser Bedingungen nicht einverstanden sind, steht es Ihnen frei, die Nutzung unserer Website einzustellen.

 

Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig aktualisiert. Damit Sie über alle wesentlichen Änderungen im Voraus angemessen informiert sind, werden wir Sie je nach Fall über Benachrichtigungen auf den entsprechenden Diensten oder per E-Mail benachrichtigen.

 

Die Website zeigt immer die neueste Version dieser Datenschutzrichtlinie an.

 

1. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

 

In Übereinstimmung mit den Verordnungen führen wir alle durchgeführten Verarbeitungen in einem Verarbeitungsverzeichnis auf, das wir den zuständigen Behörden zur Verfügung stellen.

 

Alle Informationen, die Sie uns möglicherweise während Ihrer Besuche auf der Website zur Verfügung gestellt haben, sind streng vertraulich. Diese Informationen sind für den Zweck ihrer Verarbeitung erforderlich.

 

1.1. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet?

 

Die Informationen, die wahrscheinlich gesammelt und verarbeitet werden, sind wie folgt:

 

- Identifikationsdaten und Kontaktdaten: Ihr Vorname, Ihr Nachname, Ihr Geschlecht, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Sprache und das Land, aus dem Sie mit uns interagieren;

- Finanz- und Zahlungsdaten: Ihre Bankdaten (in diesem Zusammenhang teilen wir Ihnen mit, dass alle Zahlungstransaktionen von der empfangenden Bank oder dem akkreditierten Lagerzentrum verschlüsselt werden und dass wir keine Bankkartennummer speichern), Informationen zu Ihren Reservierungen usw. ;

- Verbindungs-, Geolokalisierungs- (nur mit Ihrer Zustimmung) und Browsing-Daten; und

- Persönliche Einstellungen: Dazu gehören Ihre Cookie-Einstellungen.

 

Wenn wir Sie bitten, Ihre persönlichen Daten einzugeben, um auf eine Funktion zuzugreifen, sind einige Daten Pflichtfelder, da wir diese Daten benötigen, um Ihnen den Zugriff auf diese Funktion zu ermöglichen (zum Beispiel benötigen wir Ihren Vor- und Nachnamen, um Ihre Reservierung zu registrieren).

 

Es ist wichtig, dass die über Sie weitergegebenen personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind.

 

Wir verarbeiten keine personenbezogenen Daten, die als „sensibel“ eingestuft werden könnten (Informationen über rassische oder ethnische Herkunft, politische, philosophische oder religiöse Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben) im Sinne der Verordnungen über personenbezogene Daten.

 

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass unsere Website nicht für Kinder bestimmt ist und wir daher keine sie betreffenden Daten verarbeiten.

 

Wir verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben, mit Ausnahme der unten in Artikel 1.3 aufgeführten Ausnahmen.

 

1.2. Für welche Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet?

 

Die oben aufgeführten personenbezogenen Daten können für die folgenden Zwecke erhoben und verarbeitet werden:

 

  • Verwaltung einer Reservierung

 

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist erforderlich, um Sie über den Status Ihrer Reservierung, die Zusammenfassung Ihrer Reservierung, die Annahme Ihrer Zahlung usw. auf dem Laufenden zu halten.

 

  • Zugang zum Kundendienst

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Kundenservices, um auf Ihre Anfragen, insbesondere über das Kontaktformular, zu reagieren.

 

  • Verbesserung unserer Dienstleistungen

 

Wir verarbeiten Ihre Navigations- und Reservierungsdaten zu Analyse- und Statistikzwecken. Tatsächlich ermöglichen uns diese Daten, die Art und Weise zu analysieren, wie Sie unsere Website nutzen, und ihre Ergonomie und Qualität zu verbessern.

 

  • Marketing

 

Im Rahmen Ihres Abonnements für unseren Newsletter verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihr Abonnement zu verwalten und Ihnen gezielte Informationen per E-Mail oder SMS gemäß Ihren Präferenzen zuzusenden. Wir können Sie auch über Push-Benachrichtigungen kontaktieren, wenn Sie diesen Dienst abonnieren.

 

Die Verarbeitung zu Marketingzwecken erfordert Ihre Einwilligung. Sie können sich daher jederzeit von unseren Mitteilungen abmelden.

 

Für den Fall, dass Sie uns Ihr Einverständnis gegeben haben, unsere Mitteilungen zu erhalten, sei es über unseren Newsletter oder über Push-Benachrichtigungen, können wir die Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, für die folgenden Zwecke verwenden:

 

- Teilen von Informationen über unsere Veranstaltungen, Produkte, Dienstleistungen, aktuelle Angebote;

- Empfehlungen zu bestimmten Produkten oder Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten; und

- Kundenforschung, um Ihre Erwartungen in Bezug auf die von unserer Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen besser zu verstehen.

 

1.3. Wer sind die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten?

 

Im Rahmen der Nutzung unserer Website müssen Sie möglicherweise Informationen von Dritten erhalten, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ihnen bestimmte Dienste anzubieten. Es könnte sein :

 

- Akkreditierte Finanzinstitute und Lagerzentren;

- Einrichtungen zur Betrugserkennung und -prävention; und

- Dienstleister im Zusammenhang mit Marketing, Kommunikation und Werbung.

 

Die auf der Website erhobenen personenbezogenen Daten werden hauptsächlich von den internen Abteilungen des Datenverantwortlichen verarbeitet.

 

Wir können Ihre Daten jedoch insbesondere aus den folgenden Gründen an die oben aufgeführten Dritten weitergeben:

 

- Zahlungen an Finanzinstitute und akkreditierte Lagerzentren leisten;

- Überprüfen Sie Ihre Kreditwürdigkeit und Identität mit Einrichtungen zur Betrugserkennung und -prävention; und

- Optimieren Sie Ihren Besuch auf unserer Website und verbessern Sie unsere Dienstleistungen in Bezug auf Dienstleister in Bezug auf Marketing, Kommunikation und Werbung.

 

Wir bitten Dritte, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten, sich zu verpflichten, die Vorschriften in Bezug auf personenbezogene Daten einzuhalten. Die oben aufgeführten Dritten dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Anweisungen und nicht für den eigenen Gebrauch verwenden.

 

Ihre Anmelde- und Browserdaten können auch an Google Analytics übertragen werden.

 

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, um auf eine Anordnung der Justizbehörden zu reagieren.

 

1.4. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?

 

Wir werden Ihre Daten für einen Zeitraum von zehn (10) Jahren nach Ihrer letzten Reservierung aufbewahren, um auf Fragen, Beschwerden zu antworten oder alle Daten zu pflegen, die zur Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder analytischer Anforderungen erforderlich sind (Artikel L .123-22 der Handelsgesetzbuch).

 

Wir können Ihre Daten auch für Forschungszwecke oder statistische Analysen aufbewahren; diese werden dann anonymisiert.

 

Im Rahmen eines Abonnements unseres Newsletters werden wir Sie nicht erneut kontaktieren, wenn Sie unsere Newsletter länger als zwölf (12) Monate nicht geöffnet haben.

 

Jede Änderung dieser Richtlinie wird auf dieser Seite vorgenommen und Sie werden im Falle einer wesentlichen Änderung per E-Mail benachrichtigt.

 

Der Datenverantwortliche kann Ihre Daten auch für Forschungszwecke oder statistische Analysen aufbewahren. Da diese dann anonymisiert werden, wird von den Verordnungen keine Aufbewahrungsfrist vorgeschrieben, sofern es nicht mehr möglich ist, Sie danach „wieder zu identifizieren“.


 

1.5. Hosting Ihrer personenbezogenen Daten

 

Der Datenverantwortliche hat geeignete technische Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

 

1.6. Welche Rechte haben Sie?

 

1.6.1. Die Zustimmung

 

Ihre Einwilligung muss klar und eindeutig erteilt werden. Aus diesem Grund gilt Folgendes, wenn Sie sich bereit erklären, das Kontaktformular auf der Website auszufüllen:

 

- Ihnen wird die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erläutert;

- Sie müssen ein Kästchen ankreuzen, um Ihre Zustimmung zu bestätigen; und

- Kinder unter 13 Jahren können ihre Zustimmung nicht geben.

 

1.6.2. Andere Rechte

 

Gemäß den Bestimmungen haben Sie die folgenden Rechte an Ihren personenbezogenen Daten:

 

- Auskunftsrecht: Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie gespeichert haben;

- Recht auf Berichtigung: Mit diesem Recht können Sie die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten verlangen;

- Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Dieses Recht gibt Ihnen die Möglichkeit, uns aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn einer der Rechtsgründe erfüllt ist:

 

  • die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind;

  • Sie haben Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte, widerrufen;

  • Sie haben der Verarbeitung durch Ihr Widerspruchsrecht widersprochen;

  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist; Wo

  • Ihre personenbezogenen Daten müssen aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden.

 

- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; diese Einschränkung der Verarbeitung kann erfolgen, wenn:

 

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten;

  • Sie lehnen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer unrechtmäßigen Verarbeitung nicht ab, verlangen jedoch deren Einschränkung;

  • Ihre personenbezogenen Daten werden von unseren Diensten nicht mehr verwendet, ihre Aufbewahrung ist jedoch nur für die Anerkennung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts erforderlich; Wo

  • Sie widersprechen der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns durch Ihr Widerspruchsrecht.

 

- Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten: Sie können uns kontaktieren, damit wir Ihnen oder direkt einem anderen Verantwortlichen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen;

 

- Widerspruchsrecht: Wann können Sie uns kontaktieren?  

 

  • die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen; Sie können dem nur aus Gründen widersprechen, die sich aus Ihrer Situation ergeben; Wo

  • die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der kommerziellen Prospektion; Sie können dem jederzeit und ohne Angabe von Gründen widersprechen.

 

- Recht, über das Schicksal Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu bestimmen (das e-Testament): Eine der Besonderheiten der französischen Vorschriften besteht darin, dass Sie uns Ihre Anweisungen darüber übermitteln können, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod verarbeiten Tod. Als solche können Sie wählen, ob sie gelöscht oder an einen Ihrer Verwandten übermittelt werden.

 

Unabhängig von dem Zweck oder der Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten, können Sie uns daher jederzeit und kostenlos eine E-Mail senden, um Ihre Rechte an der folgenden Adresse geltend zu machen:  hugues.vincendeau@gmail.com

 

Oder senden Sie uns einen Brief an folgende Adresse:

 

12 rue du Port -44310 - St. Philbert de Grand Lieu

 

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihre Anfrage aus rechtlichen Gründen nicht immer positiv beantworten können, worauf wir Sie gegebenenfalls nach Erhalt Ihrer Anfrage aufmerksam machen werden.

 

In jedem Fall erinnern wir Sie daran, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei der zuständigen Verwaltungsbehörde einzureichen.

 

1.7. Was sind die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung?

 

Für die Verarbeitung Ihrer Daten stützen wir uns auf Rechtsgrundlagen, die davon abhängen, wie Sie mit unserer Website interagieren.

 

Wenn Sie Produkte von unserer Website kaufen, erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um den Vertrag zwischen uns und Ihnen zu erfüllen. Beispielsweise benötigen wir Ihre Postanschrift für die Zustellung Ihrer Bestellung oder Ihre Bankverbindung für die Zahlung.

 

Wir stützen uns auch auf andere Rechtsgrundlagen wie Ihre berechtigten Interessen. Beispielsweise sind wir der Ansicht, dass es in Ihrem Interesse liegt, dass Ihre Identität nicht für betrügerische Zwecke verwendet werden kann, dass unsere Kundendienstmitarbeiter Zugriff auf Ihre Bestellinformationen haben, um Sie besser bedienen zu können, oder dass wir Ihre Nutzung unserer Website besser verstehen können um seine Ergonomie und die Dienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, zu verbessern.

 

Wenn es schließlich um die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Kundenwerbung geht, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihre Einwilligung (siehe oben Artikel 1.6.1.).

 

2. Sicherheit beim Surfen im Internet

 

2.1. Integrität Ihrer Daten im Internet

 

Die Website verfügt über geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Verlust, unbefugte Nutzung oder Zugriff, Änderung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern.

 

Alle gesammelten persönlichen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert. Der Datenverantwortliche hat auch Verfahren implementiert, um jede Verletzung personenbezogener Daten zu verwalten.

 

2.2. Böswillige Verwendungen

 

Es wird empfohlen, dass Sie sich nur mit sicheren Netzwerken verbinden, vorzugsweise mit privaten Netzwerken. Seien Sie sich der Risiken bewusst, die in öffentlichen WLAN-Netzwerken auftreten.

 

Unabhängig von dem Datenverantwortlichen, an den Sie Ihre personenbezogenen Daten freiwillig übermittelt haben, und unter Berücksichtigung der Art des Internet-Netzwerks, können andere Betreiber, die nicht mit dem Datenverantwortlichen verbunden sind, diese ohne Ihre Zustimmung erfassen, insbesondere beim Surfen im Internet. Daher empfehlen wir Ihnen, Antiviren- und „Anti-Spyware“-Software auf Ihrem Computer zu installieren und diese regelmäßig zu aktualisieren.

 

2.3. Spoofing/Phishing/Phishing

 

Der Datenverantwortliche wird Sie niemals per E-Mail auffordern, personenbezogene Daten zu erhalten.

 

Wenn Sie im Namen des Datenverantwortlichen eine E-Mail erhalten, in der Sie aufgefordert werden, sensible personenbezogene Daten (Bankdaten, Angaben zu Ihrem Privatleben usw.) anzugeben, antworten Sie bitte nicht darauf und leiten Sie diese E-Mail an uns weiter wir können Maßnahmen ergreifen. erforderlich.

 

Sie müssen Ihre Kontoinformationen nur angeben, nachdem Sie sich direkt über Ihren Browser auf der Website angemeldet haben.